Philipp und Peter Weyand Zwei Behandler – eine Philosophie

Ein Nachruf


Am Freitag, den 26.04.19, begann für meine Familie und mich ein neuer Lebensabschnitt,
denn unser geliebter Vater und Gründer der Praxis, ist plötzlich verstorben. Es ist und bleibt ein Schock! Mit 63 Jahren ist man definitiv zu jung zum Sterben.

Im August 1985 gründete er die Praxis mit viel Euphorie und Freude an seiner Arbeit.

Seine Idee: Wieso liegt der Schwerpunkt der Lehre auf Zahnersatz und nicht auf der Gesunderhaltung der eigenen Zähne?! Getrieben von dem Gedanken „ein sauberer Zahn wird nicht krank“ hat er mit der Zahnreinigung begonnen und diese perfektioniert. Die Praxis erhielt schnell den Namen „Prophylaxe-Praxis“. Er war stets auf der Seite seiner Patienten und wollte deren Bestes: möglichst lange die eigenen Zähne erhalten und Zahnersatz möglichst langlebig gestalten.

Stets ein Scherz auf Lager und mit ausreichend viel Zeit für seine Patienten kümmerte er sich um sie. Keine Wartezeit, eine Praxis zum Wohlfühlen, ein gutes Arbeitsklima durch tolle Mitarbeiter und bezahlbarer Zahnersatz waren ihm sehr wichtig!

Ich freue mich und bin dankbar, dass ich noch so lange mit meinem Vater zusammen arbeiten durfte und von seiner langjährigen Erfahrung profitieren konnte.

Nun werde ich seinem lang gehegten Wunsch nachkommen und die Praxis in seinem Sinne weiterführen.

- Er war ein wunderbarer Zahnarzt. Seiner Philosophie immer treu -





WIR SUCHEN….

ab sofort eine zahnmedizinische Verwaltungsassistentin oder einen Verwaltungsassistenten (m/w/d).

Ihr Profil

Wir bieten